Voranzeige Betreuungsbedarf

Bis zum 19.4.2020 gilt in allen Kitas in NRW ein Betretungsverbot. Nur Kinder von Personen, die bestimmten Berufsgruppen (“Schlüsselpersonen”) zugehörig sind, dürfen in der Kita betreut werden. Ob nach dem 19.4. wieder eine normale Betreuung aller Kinder stattfindet, ist aktuell vollkommen unklar. Für den Fall, dass auch nach dem 19.4. nur eine eingeschränkte Betreuung stattfindet, bitten wir Sie bereits jetzt darum, uns einen eventuellen Betreuungsbedarf anzuzeigen, damit die Betreuung sichergestellt ist. Sollte Ihr Kind bereits heute in der Betreuung sein brauchen Sie das Formular nicht auszufüllen. Mit dieser Abfrage soll nur der zusätzliche Betreuungsbedarf ab dem 19.4. ermittelt werden.